sprache  

   

Login Form  

   
40    
 
     Diana Wiedra 
     Schriftstellerin, Wissenschaftsjournalistin, Fachautorin, Übersetzerin
     Universitätsabschluss in Russland. Studium in Publizistik, Philologie, Literatur,
    
Geschichte.
     Aus- und Weiterbildungen in Wien: Psychoanalyse, Kommunikation, Deutsch,
     Erwachsenpädagogik.

    Seit 1984 lebt und arbeitet in Wien.

 

              

     Mitgliedschaft:
     * Österreichischer Schriftstellerverband
     * Österreichischer PEN-Club
     * Presse-Club Concordia
     * Wiener Sigmund Freud Gesellschaft
     *Österreichische Gemeinschaft von ÜbersetzerInnen literarischer und wissenschaftlicher Werke


Diana Wiedra ist die Autorin zahlreicher Artikel auf dem Gebiet Kultur, Politik, Psychoanalyse und psychoanalytische Pädagogik. Ihre Bücher «Hilfe für die geschiedene Eltern » und «Ich bin mir selber der Nächste oder 100 Gründe sich selbst zu lieben“ wurden in Russland Verkaufsschlager. Einen großen Erfolg genießen: «Gefühle und die Erziehung. Die Erziehung der Gefühle» und «Liebesgeschichten von Doktor Gerti Senger oder die Psychologie der Liebe», sowie ihre Übersetzungen der psychoanalytischen Werken von dem Doktor Helmuth Figdor «Kinder aus geschiedenen Ehen: zwischen Trauma und Hoffnung », «Psychoanalytische Pädagogik », und «Scheidungskinder - Wege der Hilfe“
Diana Wiedra hat auch die Gedichten österreichischer Dichter in die russische Sprache übersetzt.
Hier können Sie einige Arbeiten oder die Fragmenten daraus lesen.
Sie können auch ihre Bilder und Skulpturen anschauen. Sie ist eine passionierte Fotografin. Ihre und Fotowerke sehen Sie hier: https://photodiana.jimdo.com/